Gratiszustellung innerhalb Österreichs
www.capsule-champagne.com
5% Rabatt ab 6 Flaschen - 10% Rabatt ab 12

1949 gründeste Jacques Selosse, Anselms Vater, die Domaine in Aviz, die bis heute seinen Namen trägt. Nach der Übernahme durch Anselm, 1974, werden bis heute jährlich rund 57.000 Flaschen Champagner produziert. Das Weingut mit seinen 7,5ha erstreckt sich zum Großteil über das Chardonnay Anbaugebiete Côte de Blancs, mit den bekannten Orten  Avize, Cramant, Oger, Le Mesnil-sur-Oger. Ein eiterer kleinerer Teil, Montagne de Reims, leifert die Pinot Noir Trauben, die einen wichtigen Part in jeder Cuvée einnehmen.

Für den typischen Stil des Hauses ist der Ausbau der Weine im Barrique verantwortlich. Besondere Grundweine, wie der des "Substance" werden sogar ausschließlich im neuen Holz ausgebaut. Den besonderen Touch erhält dieser Edelchampagner durch das Solera-Verfahren. Weitere Produkte sind der "Brut Initial", ein reinsortiger Chardonnay aus drei Jahrgängen und der "Contraste", ein Blanc de Noir. Der Jahrgangschampagner und ein Rosé, dessen Trauben aus Ambonnay und Verey Grand Cru stammen, vervollständigen das Sortiment.

“Mein Wein ist der Saft des Landes, auf dem er wächst”, sagt Anselm Selosse. Im Gegensatz zu vielen Winzern der Champagne versichtet er auf Kunstdünger und Pestizide. Stattdessen produziert man alle zwei Jahre Kompost und versucht durch bewährte Pflanztechniken die Abwehrkräfte der Reben zu stärken.

Geerntet wird wenn die Trauben ihre optimale Reif erreicht haben, das geschieht meist später als bei den Nachbarn des Weingutes. In einer Region in welcher es auch im Herbst sehr regnerisch und kalt werden kann geht Anselm Selosse jährlich ein großes Risiko ein. Seinen Rebstöcken,meist 40 Jahre alt, möchte er aber die nötige Zeit geben um ihre Potential entfalten zu können. Es wird darauf geachtet, die Traubenzahl gering zu halten um, denn nur so kann man den Weine von Kraft und Charakter erzeugen. 

Typisch für die Côte de Blanc, Boden des Chardonnays ist der Kreideboden bedeckt von Sand und Ton.

1949 gründeste Jacques Selosse, Anselms Vater, die Domaine in Aviz, die bis heute seinen Namen trägt. Nach der Übernahme durch Anselm, 1974, werden bis heute jährlich rund 57.000 Flaschen... mehr erfahren »
Fenster schließen

1949 gründeste Jacques Selosse, Anselms Vater, die Domaine in Aviz, die bis heute seinen Namen trägt. Nach der Übernahme durch Anselm, 1974, werden bis heute jährlich rund 57.000 Flaschen Champagner produziert. Das Weingut mit seinen 7,5ha erstreckt sich zum Großteil über das Chardonnay Anbaugebiete Côte de Blancs, mit den bekannten Orten  Avize, Cramant, Oger, Le Mesnil-sur-Oger. Ein eiterer kleinerer Teil, Montagne de Reims, leifert die Pinot Noir Trauben, die einen wichtigen Part in jeder Cuvée einnehmen.

Für den typischen Stil des Hauses ist der Ausbau der Weine im Barrique verantwortlich. Besondere Grundweine, wie der des "Substance" werden sogar ausschließlich im neuen Holz ausgebaut. Den besonderen Touch erhält dieser Edelchampagner durch das Solera-Verfahren. Weitere Produkte sind der "Brut Initial", ein reinsortiger Chardonnay aus drei Jahrgängen und der "Contraste", ein Blanc de Noir. Der Jahrgangschampagner und ein Rosé, dessen Trauben aus Ambonnay und Verey Grand Cru stammen, vervollständigen das Sortiment.

“Mein Wein ist der Saft des Landes, auf dem er wächst”, sagt Anselm Selosse. Im Gegensatz zu vielen Winzern der Champagne versichtet er auf Kunstdünger und Pestizide. Stattdessen produziert man alle zwei Jahre Kompost und versucht durch bewährte Pflanztechniken die Abwehrkräfte der Reben zu stärken.

Geerntet wird wenn die Trauben ihre optimale Reif erreicht haben, das geschieht meist später als bei den Nachbarn des Weingutes. In einer Region in welcher es auch im Herbst sehr regnerisch und kalt werden kann geht Anselm Selosse jährlich ein großes Risiko ein. Seinen Rebstöcken,meist 40 Jahre alt, möchte er aber die nötige Zeit geben um ihre Potential entfalten zu können. Es wird darauf geachtet, die Traubenzahl gering zu halten um, denn nur so kann man den Weine von Kraft und Charakter erzeugen. 

Typisch für die Côte de Blanc, Boden des Chardonnays ist der Kreideboden bedeckt von Sand und Ton.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jacques Selosse - Inital
Jacques Selosse - Inital
Ein Blanc de Blanc aus den Crus Le Mesnil sur Oger, Oger und und Crament, der aus den...
Inhalt 0.75 Liter (293,33 € * / 1 Liter)
220,00 € *
Jacques Selosse - Rosé
Jacques Selosse - Rosé
Die Pinot Noir Trauben für den NV Rosé von Selosse stammen aus der Grand Cru-Lage Ambonnay und...
Inhalt 0.75 (306,67 € * / 1 )
230,00 € *
Jacpues Selosse - Substance
Jacques Selosse - Substance
Ausgebaut wird der Substance in neuen Barriques, deren Eichenholz mindestens 18 Monate lang im...
Inhalt 0.75 Liter (532,00 € * / 1 Liter)
399,00 € *
Zuletzt angesehen